MTV Bautagebuch

 

22. November 2017 – Zeitplan 2018
Für das Jahr 2018 sind folgende Maßnahmen geplant:
 
Häberlstraße
Halle 1
Die Halle 1 soll fertiggestellt werden. Im Zeitraum Juli – September soll die Halle gemalert werden und einen neuen Fußboden mit Fußbodenheizung bekommen. Die Halle muss während dieses Zeitraums vollständig gesperrt werden. In den Oster- und Pfingstferien werden Vorarbeiten für diese Maßnahmen durchgeführt (z.B. Unterputzverlegung von Elektro- und Heizungsleitungen). Soweit dies umsetzbar ist, soll gleichzeitig auch das Zugangskontrollsystem installiert werden.


Halle 2
Der neue Fußboden soll um die Osterferien (Osterferien + 3 Wochen) verlegt werden.


Dojo und Hausmeisterwohnung
Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien mit den Umbaumaßnahmen starten können.


Duschen und Sanitäranlagen
Wenn die Baugenehmigung rechtzeitig erteilt wird, planen wir diese Umbaumaßnahmen parallel zur Sanierung der Halle 1 durchzuführen.
 
Werdenfelsstraße
Duschanlagen
Nachdem 2017 nur zwei von sechs Duschen saniert werden konnten, ist in den Sommerferien 2018 die Sanierung von zwei weiteren Duschen vorgesehen.


Einhausung Treppenhäuser und Fassade
Es ist noch unklar, ob diese Maßnahmen 2018 oder 2019 durchgeführt werden können.


Außenanlagen
Geplant ist, die Vorplanungen spätestens im 2. Quartal abzuschließen, um in der Delegiertenversammlung einen Beschluss über das weitere Vorgehen fassen zu können.

13. November 2017 – Fenster Halle 1
Nach nochmaligen Detailabstimmungen mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und daraus resultierenden Produktionsverzögerungen beginnt der Einbau der Fenster in der Halle 1.
 
23. Oktober 2017 – Außenanlagen Werdenfelsstraße
Es gibt ein Treffen zur Umgestaltung der Außenanlagen Werdenfelsstraße mit den Abteilungen Fußball, Handball, Hockey und Volleyball sowie dem neuen Architekten, bei dem die Anforderungen der Abteilungen definiert werden.
 
Sommerferien 2017 – Halle 2, Gesundheitsraum, Tennishalle und Duschen Werdenfelsstraße
Nachdem der Austausch des Sportbodens in der Halle 2 bereits verschoben werden musste, klappt es auch mit dem Austausch der Fenster der Südseite Halle 1 nicht während der Sommerferien. Der Umbau soll zu Beginn des neuen Schuljahres (Mitte September) erfolgen.
Die Malerarbeiten im Gesundheitsraum und der Halle 2 finden wie geplant statt und auch der Austausch des Tennisbodens in der Tennishalle verläuft reibungslos und ist Mitte August bereits beendet.
Die Sanierung von drei Duschen in der Werdenfelsstraße hingegen, eine vermeintlich kleine Baustelle, läuft nicht wie geplant, da der Estrich vollständig durchnässt ist. Hier wurde ursprünglich geplant lediglich die Fliesen auszutauschen. Nach der Konsultation verschiedener Fachfirmen und Planer wurde der Entschluss gefasst, den Estrich zu erneuern. Das hat den Vorteil, dass mit größeren Fliesenformaten gearbeitet und eine bessere Abflusssituation hergestellt werden kann.
 
20. Juli 2017 – Sportboden Halle 2
Der in den Sommerferien geplante Austausch des Sportbodens in der Halle 2 muss verschoben werden. Die beauftrage Firma verschiebt den Austausch in den Oktober. Der Bauvertrag wird daraufhin gekündigt.
 
1. Juni 2017 - vorzeitiger Baubeginn BLSV (Werdenfelsstraße)
Die Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn von der LHM geht ein.
 
Pfingsten 2017 – Dämmung Halle 1, Putzarbeiten Halle 2
In den Pfingstferien wird die Dämmung über der Halle 1 ausgebaut und neu eingeblasen. In der Halle 2 wird der Putz von den Wänden abgeschlagen und die Wände werden neu verputzt. Beim Abschlagen des Putzes wird festgestellt, dass zwei Wände erneuert werden müssen, da der Mörtel zwischen den Ziegeln nicht mehr hält.
 
3. April 2017 - vorzeitiger Baubeginn LHM (Werdenfelsstraße)
Die Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn von der LHM geht ein (noch ausstehend: BLSV).
 
März/April 2017 - Sportförderrichtlinien
Der BLSV informiert über die neuen Sportförderrichtlinien, die auch die Förderung und Ausschreibung von Bauprojekten betreffen. Dadurch verzögert sich der Versand der Leistungsverzeichnisse.
 
14. März 2017
Die Förderanträge mit der Bitte um die Genehmigung des vorzeitigen Baubeginns für die Maßnahmen in der Werdenfelsstraße werden bei der LHM und dem BLSV eingereicht.
 
10. Februar 2017 – vorzeitiger Baubeginn BLSV
Der Bewilligung des vorzeitigen Baubeginns vom BLSV geht ein. Damit liegen jetzt beide Bewilligungen (BLSV und LHM) für die Maßnahmen in der Häberlstraße vor und es kann mit dem Versand der Leistungsverzeichnisse begonnen werden.
 
Faschingsferien 2017 – Heizung Werdenfelsstraße
Die Heizungsanlage in der Werdenfelsstraße geht in Betrieb.
 
17. Januar 2017 und 20. Februar 2017 – Delegiertenversammlung und Vereinsrat
Bei der außenordentlichen Vereinsratssitzung und Delegiertenversammlung „Bau“ werden die Baumaßnahmen inkl. Kostenschätzung und grobem Zeitplan im Detail präsentiert. Weiterhin stellt der Vorstand das Finanzierungskonzept vor.
Die Delegiertenversammlung bewilligt die Eintragung einer Grundschuld zur Absicherung der für den Bau benötigten Darlehen und die Baumaßnahmen in der Häberl- und Werdenfelsstraße mit Ausnahme der Außenanlagen Werdenfelsstraße. Hier wird der Vorstand ermächtigt, die Planungen weiter voranzutreiben.
 
5. Dezember 2016 - vorzeitiger Baubeginn LHM
Die Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn von der LHM liegt vor (noch ausstehend: BLSV).
 
4. November 2016 – Heizung Werdenfelsstraße
Die Instandsetzung der Heizungsanlage in der Werdenfelsstraße beginnt.
 
Mai bis November 2016 - Planungsarbeiten
Gemeinsam mit den Architekten wird die Kostenschätzung für die Häberlstraße verfeinert und die Baumaßnahmen zusammengefasst. Beides sind notwendige Voraussetzungen für die Fördergeldanträge bei der Landeshauptstadt München und dem Bayerischen Landessportverband. Die Anträge werden am 25. November und 5. Dezember mit dem Antrag auf Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn eingereicht.
 
September 2016
Information über die Bauvorhaben in der Vereinszeitschrift 3/2016.
 
17. Juli 2016 - Denkmalschutz
Die Stadt München stimmt der Eintragung des Gebäudes in die Denkmalliste zu.
 
9. Mai und 20. Juni 2016 – Delegiertenversammlung und Vereinsratssitzung
Bei der Vereinsratssitzung und Delegiertenversammlung wird der Gebäudezustandsbericht (GZB) mit einer Grobkostenschätzung vom Liegenschaftswart vorgestellt. Bei der Erstellung des GZB kommen diverse Mängel zum Vorschein, die in den nächsten Jahren abgearbeitet werden müssen. Insgesamt wird deutlich, dass es einen enormen Sanierungsstau in allen Anlagen gibt.

2015 - Denkmalschutz
Der MTV München stellt den Antrag zur Eintragung des Gebäudes in der Häberlstraße in die Denkmalliste der Landeshauptstadt München.

18. Mai 2015 – Delegiertenversammlung
Der Vorstand berichtet über den Sachstand bei den Planungen zu den Sanierungen. Weiter beschließen die Delegierten, dass vor einem Beschluss über die Neugestaltung der Außenanlagen Werdenfelsstraße (Kunstrasen) ein detaillierter Investitionsplan vorzulegen ist.

02. Juni 2014 – Delegiertenversammlung
Die Delegierten billigen das vorgestellte Konzept und ermächtigen den Vorstand, einzelne Maßnahmen umzusetzen und für weitere Maßnahmen eine Detailkonzeption zu erstellen.

24. Juni 2013 – Delegiertenversammlung
Die Delegierten fassen umfangreiche Beschlüsse über Sanierungsmaßnahmen im Allgemeinen, der Erstellung eines Konzepts zur Sanierung der Halle 1, der Lüftung der Halle 2 und dem Austausch des Bodens der Halle 1