Aktuelles

Aus unserer Abteilung: Prellball

7. Internationales Adventsturnier

Zum 7. Internationalen Adventsturnier begrüßten die MTV-Prellballer 16 Mannschaften, darunter mit dem Nachwuchs des TSV Lichtenrade zum ersten Mal ein Team aus Berlin.

Nach der Begrüßung, zu der auch MTV-Vorstandsmitglied Martina Wayand gekommen war, ging es auf vier Spielfeldern um die Punkte.

Nach insgesamt 50 Begegnungen standen die Sieger fest. In der Leistungsklasse triumphierte der TSV Krumbach. Beide TSV-Mannschaften qaulifizierten sich für das Endspiel, das die „Erste“ klar für sich entschied. Endstand: 1. Krumbach I, 2. Krumbach II, 3. Babenhausen, 4. Weiler, 5. Waiblingen M 30, 6. Waiblingen I.

Unter den fünf Mannschaften der Altersklässe Männer 40 und älter waren auch zwei MTV-Mannschaften. Es war zugleich die „Premiere“ der Münchener Spielgemeinschaft mit dem TSV Krumbach. Sowohl in der Vorrunde als auch in der Endrunde kam es zum direkten Duell. Während zunächst die „Zweite“ (Peter Seitzer, Franz Konrad, Hajo Wolff) gewann, revanchierte sich München II (Wolfgang Anwander, Mike Staude, Bernd Gailus, Werner Seitzer) in der Endrunde mit einem knappen Sieg nach Verlängerung. Eindeutig die beste Mannschaft war Kaiserebersdorf aus Wien. Endstand: 1. Kaiserebersdorf, 2. Nürnberg-Reichelsdorf,
3. München I, 4. Waiblingen, 5. München II.

Auch in der Allgemeinen Klasse spielten fünf Mannschaften. Das Frauen-Trio aus Babenhausen war der Konkurrenz klar überlegen und holte verdient den Pokal. Platz zwei erkämpfte sich eine „gemischte“ deutsch-österrreichische Spielgemeinschaft, deren Mitglieder sich erst kurz vor Turnierbeginn in der Werdenfelshalle kennengelernt hatten  und unter dem Namen SG KeSaPeZe an den Start ging. Dritter wurde Ottakring/Wien vor Lichtenrade/Berlin und dem TV Burghausen.

Im Anschluss an das Turnier sassen die „Prellball-Familie“ noch einige Stunden in der MTV-Vereinsgaststätte
„Libero“ zusammen - ein schöner Ausklang eines gelungenen Turniers!

Unsere Sponsoren:

WISAG Logo RGB 72dpi 789x378px Logo RGB einzeilig links pos