Aktuelles

Zurück zur Übersicht

Tausenden Sportlern fehlen Trainingsräume

In den letzten Tagen hatte ich die Gelegenheit, Mitglieder und Gäste der Bezirksausschüsse in den Stadtbezirken 2 und 7 über die aktuelle Bausituation im MTV zu informieren. Neben der grundlegenden Informationsvermittlung ging es mir dabei um zwei wesentliche Anliegen: zum einen benötigen wir zusätzliche Sportflächen und zum anderen müssen wir einem Rückgang unserer Mitgliederzahlen entgegenwirken. So bat ich die Anwesenden, uns bei der Suche nach Trainingsflächen und bei der Mitgliederwerbung zu unterstützen. Erfreulicherweise gab es bereits einige Rückmeldungen, und wir überprüfen derzeit die vorgeschlagenen Optionen.

Auf den Ausschusssitzungen waren auch Pressevertreter anwesend, die im Anschluss über unser Thema berichteten. Im SZ-Artikel von Birgit Lotze ist das Wesentliche treffend zusammengefasst.

Siehe: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ludwigsvorstadt-isarvorstadt-kampf-mit-der-korrosion-1.4546589

Im pointierten Schlussstatement wird die Brisanz unserer Lage deutlich.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass es nicht zum Schlimmsten kommen wird und wir gemeinsam mit unserer Hausbank, der Landeshauptstadt München und dem BLSV ein realisierbares Finanzierungskonzept finden. Weitere Gespräche hierzu werden noch im Lauf der Woche stattfinden.

Euch, liebe Mitglieder, bitte ich, Eurem MTV treu zu bleiben und auch noch die ein- oder andere Freundin, bzw. den ein- oder anderen Freund zur Teilnahme am umfangreichen Sportangebot des hoffentlich weiterhin größten Breitensportvereins im Herzen Münchens zu bewegen.

 

Bis bald

Klaus

 

Klaus Laroche

Vorstandsvorsitzender

Unsere Sponsoren:

WISAG Logo RGB 72dpi 789x378px Logo RGB einzeilig links pos