Aktuelles

Aus unserer Abteilung: Fußball

Sieg zum Abschluss: MTV ringt Hellas nieder

Am 3. Spieltag der Ligapokal-Gruppenphase konnte die 1. Mannschaft des MTV einen 5:4 (3:4)-Erfolg gegen den FC Hellas feiern. Die junge Mannschaft von Trainer Daniel Keppler profitierte von einer starken kämpferischen Leistung und einem überragenden Valentin Dammasch. 

Für beide Teams war es das bereits dritte Aufeinandertreffen in diesem Jahr, die beiden ersten Duelle hatten die Gäste noch für sich entschieden. Dieses mal konnte sich der MTV für die harte Arbeit in den letzten Wochen belohnen und geht nun mit einem positiven Gefühl in die Winterpause. 

Den versöhnlichen Abschluss eines schwierigen Jahres ging ein wahres Offensiv-Spektakel voran. Trotz viel Einsatz und drei Toren in der ersten Halbzeit wurden die Hausherren für jede Unachtsamkeit brutal bestraft. Auffälligster Akteur beim FC Hellas war Mittelstürmer und Ex-Profi Sokratis, der vor allem in der Luft nicht zu verteidigen war. Die Gäste gingen mit einem knappen 4:3 in die Halbzeitpause. 

Nach dem Seitenwechsel legte der MTV noch einen Gang zu. In der 61. Minute erzielte J. Trischberger das wichtige 4:4 und in der 87. Minute markierte Valentin Dammasch den Siegtreffer. Der Flügelstürmer hatte einen überragenden Tag und erzielte vier von fünf MTV-Toren. In den äußerst hitzigen Schlussminuten warf Hellas alles nach vorne, aber der MTV verteidigte geschlossen als Einheit, die Spieler waren füreinander da und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Unsere Sponsoren:

Logo RGB einzeilig links pos