Kanu-Wildwasser

Deutsche Meisterschaft im Kanuslalom am 16. und 17. September

Leistungssportliche Premiere für die Landeshauptstadt: Zum ersten Mal wird München Austragungsort der Deutschen Meisterschaft der Leistungsklasse im Kanuslalom sein. Und die Kanu-Abteilung des MTV ist federführend in der Ausrichtergemeinschaft engagiert, die diesen Event organisiert.

An diesem ersten Wiesenwochenende treten die besten deutschen Fahrer, darunter auch Olympiafinalisten von Rio und Medaillenträger vergangener Jahre, auf der Floßlände zum spektakulären Kräftemessen an. Sideris Tasiadis und Hannes Aigner, Alexander Grimm und Ricarda Funk sind nur einige der großen Namen. Als erste deutsche Großstadt kommt München in den Genuss eines so außergewöhnliches Events.

Der Münchner Kanuslalom ist eine traditionsreiche Veranstaltung: Seit über 60 Jahren messen sich hier Slalomkanuten auf der Floßlände. Dieser Kanal, auf dem den Sommer die Flößer mit ihren zahlreichen Gästen schippern, dient auch den Münchner Kanu-Vereinen als Trainingsstrecke. Ab Mitte September, wenn die keine Flöße mehr fahren, wird diese Strecke extra für dieses große Ereignis präpariert. Spezielle Einbauten sorgen für die nötigen Schwierigkeiten, die die Spreu vom Weizen der Athleten trennt. Und in diesem Jahr werden die Anforderungen besonders hoch sein: Nur kurze Zeit vor ihren Weltmeisterschaften werden alle Fahrer bereits auf dem obersten Leistungsniveau der Saison angekommen sein und München als letzten Test nutzen. Hochspannende Wettbewerbe sind garantiert. 

Der Eintritt an der Strecke ist frei und die Ausrichtergemeinschaft Münchner Kanuslalom freut sich auf euren Besuch.

Weitere Informationen unter: www.muenchner-kanuslalom.de

Unsere Sponsoren:

WISAG Logo RGB 72dpi 789x378px Logo RGB einzeilig links pos