FAQ - Häufige Fragen

Sportbetrieb

Komm einfach zur Schnupperstunde am Montag von 18.00-19.00 Uhr. Wenn Du zwischen 12 und 17 Jahren alt bist, komm einfach zur Schnupperstunde am Donnerstag von 16:30-18:00 Uhr.

Ja, und zwar wie folgt:

Damen: Wir bieten für Damen ein eigenes Training an, die "Ladies' Night", wenn frau erstmal unter sich Boxen ausprobieren möchte. Dort kann frau auch zum Schnuppern vorbeikommen.

Erwachsene (Damen und Herren): Du kannst auch beim Anfängertraining am Dienstag von 20:30-22:00 oder am Samstag von 9:30-11:30 zum Schnuppern mitmachen. Allerdings ist vor allem die Schnupperstunde am Montag von 18:00-19:00 für vollständige Anfänger ausgelegt. Dort hat der Trainer ausreichend Zeit, um Dir die Grundlagen zu zeigen, deshalb empfehlen wir für einen ersten Besuch diese Stunde.

Beim Anfängertraining am Mittwoch von 20:00-22:00, am Freitag von 20:00-22:00 und beim Frühaufstehertraining am Dienstag und Donnerstag wird vorausgesetzt, dass erste Grundkenntnisse bereits vorhanden sind, ebenso wie Bandagen, Sandsackhandschuhe und Sprungseil mitgebracht werden. Wer darüber noch nicht verfügt, ist hier nicht richtig aufgehoben.

Jugendliche: Wenn Du zwischen 12 und 17 Jahren alt bist, kannst Du auch in jedes andere Jugendtraining zum Schnuppern kommen (siehe Trainingszeiten).

Nein, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Du löst einfach eine Tageskarte am Empfang im Foyer. Mit der Karte kommst Du in die Umkleide. Dort ziehst Du Dich um und gehst in den Boxkeller, wo der Boxtrainer Dir alles weitere erklärt.

Du braucht leichtes Sportzeug, Hallenschuhe, ein Vorhängeschloss für die Umkleide und eine Tageskarte vom Empfang, optional noch Duschzeug und Wechselkleidung.

Für alle ab 18 Jahren ist das reguläre Training gedacht. Darüber hinaus bieten wir ein spezielles Jugendtraining von 12 bis 17 Jahren an (Mo., Mi., Fr. von 16.30-18.00 Uhr und Di., Do. von 17:00-18:30 Uhr - Schnupperstunde ist am Donnerstag). Eine Altergrenze nach oben gibt es fürs Boxen übrigens nicht.

Als Erwachsener: Leider Nein! Boxen hat hohe körperliche Anforderungen. Im Training werden spezifische Techniken vermittelt, für die Kondition und Fitness vorausgesetzt werden. Wer darüber nicht verfügt, sollte sich diese Voraussetzungen erst einmal anderweitig erarbeiten. Zur Orientierung: Du solltet in der Lage sein, 30-45 Minuten am Stück bei mittlerer Geschwindigkeit (ab 10 km/h) zu laufen, ohne dass Du eine Pause machen musst und ohne dass Du am nächsten Tag erheblichen Muskelkater hast.

Für Jugendliche gilt dies nicht: Das Training für 12- bis 17-jährige ist anders aufgebaut, hier kann jeder mitmachen, der Spaß an der Bewegung hat.

Unsere Sponsoren:

WISAG Logo RGB 72dpi 789x378px Logo RGB einzeilig links pos