FAQ - Häufige Fragen

Sportbetrieb

Ab Montag, 23. August 2021 gilt die 3G-Regel: Am Training darf man nur geimpft, genesen oder negativ getestet teilnehmen.

Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Teilimpfung (bei den Impfstoffen von Biontec, Moderna und Astrazeneca nach der zweiten Teilimpfung, bei Johnson&Johnson nach der ersten Impfung; wenn man genesen ist und danach eine Teilimpfung - egal mit welchem Impfstoff - erhalten hat, gilt man auch als vollständig geimpft).

Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).

Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme (Spucke oder Nasenabstrich), NICHT auf den Zeitpunkt, in dem Ihr das Testergebnis erhaltet! Selbsttests müssen unter Aufsicht gemacht werden (Im MTV an der Einlasskontrolle möglich).

Es besteht keine Testpflicht für Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Jeder Teilnehmer muss über MyGymPoint zum Training angemeldet sein.

Es ist grundsätzlich eine medizinische Maske (es geht auch eine FFP2-Maske) zu tragen, außer bei der Sportausübung oder z.B. beim Duschen.

Derzeit wird - voraussichtlich bis Mitte November - im Boxkeller gebaut. Daher weichen wir auf verschiedene andere Trainingsstätten aus, vor allem in den Mehrzweckraum (MZR) im MTV-Sportpark in der Werdenfelsstraße 70, an bestimmten Tagen auch Outdoor in der Werdenfelsstraße. Darüber hinaus haben wir auch wieder einige Trainingseinheiten im Stammgebäude in der Häberlstraße 11b, und zwar in einer Hälfte des Fechtsaals, einmal pro Woche auch in der großen Halle 1. Schließlich findet ein Jugendtraining aktuell in der Sporthalle des Theresien-Gymnasiums statt.

Den jeweiligen Trainingsort jeder Einheit findet Ihr auf MyGymPoint, in der Handyapp direkt über dem Anmeldebutton, über den Browser unterhalb der Kursbeschreibung bei "Raum".

Von der Teilnahme am Sportbetrieb sind ausgeschlossen:

· Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion,

· Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuell gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen,

· Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen,

· Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (wie z. B. Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinnes).

Sollten Personen während des Aufenthalts auf der Sportanlage Symptome entwickeln, so haben diese umgehend die Sportanlage bzw. Sportstätte zu verlassen bzw. hat eine räumliche Absonderung – vorzugsweise an der frischen Luft - zu erfolgen, bis die Person, z. B. ein Kind, abgeholt werden bzw. den Heimweg antreten kann.

Erwachsene: Melde Dich über MyGymPoint zur Schnupperstunde am Montag von 18.15-20:00 Uhr an und komm vorbei.

Jugendliche: Wenn Du zwischen 12 und 17 Jahren alt bist, kannst Du Dich zum Jugendtraining am Dienstag und Donnerstag anmelden und dort mitmachen. Die genauen Trainingszeiten und -orte findest Du auf MyGymPoint.

Zuschauer sind während der Coronapandemie leider nicht erlaubt.

Als Erwachsener kannst Du zum Schnuppern auch zur Anfängerstunde am Dienstag von 20:30-22:00 Uhr kommen.

Als Jugendlicher kannst Du - siehe auch zweite Frage - zum Schnuppern in das Dienstags- und Donnerstagstraining kommen.

Ja, Du kannst nur mitmachen, wenn Du Dich über MyGymPoint zum Training angemeldet hast. Wie das geht, erklären wir hier.

Den Code findest Du in dieser Erklärung (direkt über "GANZ WICHTIG").

Zum Schnuppern brauchst Du nur leichtes Sportzeug, Hallenschuhe und ein Handtuch. Du kannst nach dem Training bei uns duschen, alternativ empfehlen wir einen Pullover (idealerweise mit Kapuze, oder auch eine Mütze), ggf. auch ein Ersatzshirt, damit Du auf dem Heimweg nicht auskühlst.

Wenn Du nach dem Schnuppern beitreten möchtest, benötigst Du Bandagen, Sandsackhandschuhe, Sparringshandschuhe 14 Uz., Zahnschutz und Sprungseil. Unsere Trainer geben Dir dazu gerne Empfehlungen.

Für alle ab 18 Jahren ist das reguläre Training gedacht. Darüber hinaus bieten wir Jugendtraining von 12 bis 17 Jahren an. Eine Altergrenze nach oben gibt es fürs Boxen übrigens nicht.

Als Erwachsener: Leider Nein! Boxen stellt hohe körperliche Anforderungen. Im Training werden spezifische Techniken vermittelt, für die ein Mindestmaß an Kondition und Fitness vorausgesetzt werden. Wer darüber nicht verfügt, sollte sich diese Voraussetzungen erst einmal anderweitig erarbeiten. Zur Orientierung: Du solltet in der Lage sein, in 30 Minuten eine Strecke von 5 km zu Joggen, ohne dass Du danach umfällst oder Dich in den nächsten Tagen wegen Muskelkater nicht mehr rühren kannst.

Für Jugendliche gilt dies nicht: Das Training für 12- bis 17-jährige ist anders aufgebaut, hier kann jeder mitmachen, der Spaß an der Bewegung hat.

Unsere Sponsoren:

Logo RGB einzeilig links pos