FAQ - Häufige Fragen

Sonstiges

Die Emailadressen der Turnabteilung werden von einzelnen Vereinsmitgliedern betreut, die dies lediglich ehrenamtlich tun. Daher kann es vorkommen, dass die Beantwortung von Emails länger dauert.

Sportbetrieb

Eine Probe-/Schnupperstunde ist nur nach Absprache möglich (Kontakt siehe "Ansprechpartner"). Die Probe-/Schnupperstunde findet in einer Trainingseinheit statt, an der dann künftig teilgenommen werden soll, da nur für diese Zeiten Hallen und Übungsleiter*innen zur Verfügung stehen.

Für Gruppen mit Aufnahmestopp (= rote Ampel neben der Trainingszeit) können wir leider keine Probe-/Schnupperstunden anbieten, auch können wir aus organisatorischen Gründen keine Wartelisten in dem Sinne führen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Platz in einer festen Gruppe frei wird.

 

Wenn eine bestimmte Stunde ausgebucht ist (= rote Ampel neben der Trainingszeit auf der Abteilungsseite), können wir leider keine Wartelisten in dem Sinne führen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Platz in einer festen Gruppe frei wird. Bitte informieren Sie sich unter "Trainingszeiten" selbst, ob der Aufnahmestopp aufgehoben wurde. So lange der Aufnahmestopp besteht, ist in diesen Stunden auch kein Probe-/Schnupperturnen möglich.

Immer nach den Sommerferien werden die Kinderturngruppen für das kommende Schuljahr neu eingeteilt; wir können keine Wartelisten für das neue Schuljahr führen.

Für einzelne Trainingseinheiten gibt es Wartelisten bei mygympoint. Auf dieser Warteliste landet man automatisch, wenn die angebotenen Plätze bereits vergeben waren, man sich aber dennoch anmeldet. Meldet sich ein*e Teilnehmer*in dann vor Stundenbeginn wieder ab, der*die bereits einen Platz hatte, rutscht ebenfalls automatisch der*die erste auf der Warteliste nach und kann die Stunde besuchen.

 

Voraussetzung für die Aufnahme in eine Teilnehmerliste für die regelmäßige Teilnahme an einer bestimmten Stunde ist die Mitgliedschaft in der Turnabteilung (bis zum Erhalt des Ausweises gilt die Anmeldebestätigung als Nachweis).

Immer nach den Sommerferien werden die Kinder-/Jugendturngruppen für das kommende Schuljahr neu eingeteilt; dem Alter entsprechend ändert sich also möglicherweise die Trainingszeit gegenüber dem vorausgegangenen Schuljahr. Es werden regelmäßig da auch wieder Plätze in den Turnstunden frei, wie viele das sind, können wir allerdings immer erst dann beurteilen, wenn wir wissen, wie viele Kinder auch im neuen Schuljahr weiterhin kommen. Probe-/Schnupperstunden vergeben wir nur dann, wenn wir die Kinder auch dauerhaft aufnehmen können. Wir bemühen uns, den Artikel Elterninformation zu diesem Thema unter "Aktuelles" immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Auch während des laufenden Schuljahres ist die Aufnahme in eine feste Gruppe nur nach einer Probe-/Schnupperstunde möglich. Ob Plätze frei sind, sehen Sie an der Ampel neben der Trainingszeit (rote Ampel = keine Schnupperstunden möglich).

Das Tragen von Uhren, Schmuck, Hals-, Arm- und Fußketten oder –bändern ist nicht gestattet (Ausnahme: Ohrstecker sind erlaubt).
Kaugummikauen während des Trainings ist untersagt!
Getränke bitte nur in verschließbaren Flaschen mitbringen und möglichst nur Wasser einfüllen, um klebrige Pfützen zu vermeiden.

Die Aufsichtspflicht für die Kinder liegt bei den Erziehungsberechtigten, bis die Kinder in der Halle sind und die entsprechende Stunde unter Aufsicht der zuständigen Übungsleiter*innen begonnen hat. Die Kinder dürfen nicht in den Geräteräumen spielen.

Wichtig: Versicherungsschutz für die Teilnahme besteht nur bei bestehender Vereinsmitgliedschaft oder nach Erwerb einer Schnupper-Tageskarte!

Turnanzüge sind erwünscht, aber nicht zwingend notwendig; alternativ genügt ein enges T-Shirt und eine enge Hose (z.B. Leggins).
Geturnt wird entweder mit dünnen Turnschuhen ("Schläppchen") oder barfuß, für Lauf- und Ballspiele empfehlen wir feste Hallenturnschuhe.

Bitte alle Sporthallen nur mit sauberen Schuhen betreten!

Die Sammelumkleiden bieten keine Möglichkeit, Wertsachen wegzusperren; auch abgesperrte Spinde in den Umkleiden bieten Dieben leider nur wenig Widerstand. Daher Wertsachen bitte am besten zu Hause lassen oder mit in die Halle nehmen (und in der Halle dann selbst darauf aufpassen!).

In einigen Kinderturnstunden besteht die Möglichkeit, für Notfälle eine Telefonnummer zu hinterlassen. Im Fall einer Verletzung können die Trainer*innen Sie dann informieren und das weitere Vorgehen besprechen.

Schnupperstunden für Interessent*innen können wir nur vergeben, wenn wir freie Plätze haben und die neuen Mitglieder an den Turnstunden dann auch teilnehmen können. Beim Turnen bleiben die Mitglieder oft mehrere Jahre, daher werden auch meist nur zum Schuljahresanfang Plätze frei, wenn Kinder wegen ihres Alters in die nächste Gruppe aufrücken oder wegen des Stundenplans in der Schule eine Trainingseinheit nicht mehr besuchen können. Wie viele Plätze das sind, ergibt sich erst in den Wochen nach Schulbeginn, da wir die Kinder, die weiterhin turnen möchten, zuerst in unsere Gruppen aufnehmen. Im laufenden Schuljahr steigen meist sehr wenige Kinder aus den Stunden aus, daher können wir auch im laufenden Jahr nur sehr begrenzt neue Kinder aufnehmen.

Unsere Sponsoren:

Logo RGB einzeilig links pos