Aktuelles

Wenn's drauf ankommt sind wir dabei!

Sehnsüchtig warten wir alle auf die Möglichkeit, wieder zusammen trainieren zu können. Bis dahin halten wir uns fit und munter mit den Anleitungen und Vorschlägen für das Selbst-Training. Schaut auf den aktuellen Wochenplan und wählt das passende aus. Für jede Trainingseinheit zeichnet einer von uns verantwortlich und freut sich darauf, unterstützen zu können oder Fragen zu beantworten.

Das Angebot der TriathletInnen gilt für alle MTV-ler, ob Groß oder Klein, egal welche Vorkenntnisse. Unsere klassischen Outdoor-Sportarten bieten sich bestens an für Neu- oder Wiedereinsteiger, die gerne ihre Ausdauer verbessern wollen. Das Trainer-Team ist bestens ausgebildet und hochmotiviert, um gerade Interessierten anderer Sportarten, die Freude am Schwimmen, Radeln, oder Laufen zu vermitteln. Wir sind für alle offen, die sich in MyGymPoint zu einer Trainingseinheit anmelden. 

Und weil wir als MTV-TriathletInnen immer besonders schick aussehen und uns farbenfroh im Training und bei Bewerben zeigen wollen, wurde der Wettbewerb für die Gestaltung eines Trikots gestartet. Wir haben tolle Vorschläge zusammengetragen und die Entscheidung wird ganz schwer! In Kürze versenden wir den Link zum Mitmachen. Die Realisierung soll in diesem Frühjahr/Sommer stattfinden. So bleiben wir dran und ausdauernd, auch für Veranstaltungen, die in diesem Spätsommer stattfinden werden.

Geschrieben am von Ulla Chwalisz

Die MTV-München 1879-Triathlon-Frauen zum Welt-Frauentag


MTV Tria-Damen zum 8-3-2021

Die MTV-München 1879-Triathlon-Frauen zum Welt-Frauentag

Dies ist ein etwas anderer Beitrag zum Thema „Frauen im Triathlon“. Warum? Weil wir’s können! Wir sind erklärtermaßen eine Breitensportabteilung und heißen insbesondere erwachsene Einsteiger willkommen. Dass wir mit unserem Angebot bei Frauen punkten, zeigt sich bereits in den Zahlen: 55% weibliche Mitglieder, 60 % weibliche Trainer und zwei der drei Abteilungsfunktionen sind in Händen von Frauen.

Zum Welt-Frauentag möchten wir mit drei Fragen und drei Mal so vielen Antworten ein Stimmungsbild zeichnen, das den Gleichklang zwischen der Vielfältigkeit unserer Sportart und den Frauen, die sie zu ihrer Passion gemacht haben, deutlich macht.

Was erfahren wir hier? Triathlon besteht wohl aus viel mehr als NUR aus drei Sportarten!

Hier wird ganz deutlich: Mit dem Vereinsleben verbinden wir ein großes Stück Lebensqualität.

Sehr individuell und nachdenklich · immer mutig und zuversichtlich · Die Frauen des MTV-München 1879 Triathlon sind eine echte Inspiration für alle, die mit uns den Ausdauersport entdecken wollen.

Viel Spaß bei unserem Frage-Antwort-Potpourri!!

 

Geschrieben am von Ulla Chwalisz

Bezirkstag Oberbayern am 12.3. virtuell um 19 Uhr

Liebe AthletInnen der Triathlonabteilung,

Der Vorstand des Bezirks Oberbayern lädt zum Bezirkstag ein. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei der Abteilungsleitung.

Geschrieben am

Abteilungssitzung mit Wahlen

Am morgigen Mittwoch um 19 Uhr treffen wir uns über Teams zur Abteilungssitzung mit Wahlen und ein paar anderen Themen Anmeldung über MyGymPoint.

Geschrieben am

Virtueller Jahresausklang

Am 30. Dezember setzen wir uns noch ein letztes Mal in diesem Jahr zu einem virtuellen Plausch zusammen. Jeder bringt sein Highlight und ein leckeres Getränk mit. Mit einem fröhlichen "Auf geht's" verabreden wir uns zum Neujahrsschwimmen im Starnberger See. 

Geschrieben am

Der bewegende Adventskalender...

Ab morgen könnt ihr die Türchen öffnen und euch ein paar Tipps für das Training in Vorweihnachtszeit holen. Viel Spaß und eine bewegende Zeit!

Geschrieben am

Der BTV informiert

Auf der BTV-Homepage sprechen Stefan Pohl und Henning Müller im Rahmen des Adventsspezials über die Unterstützung von Einsteigern. BTV-Newsletter Schaut hier vorbei und lasst Euch für die nächsten Monate motivieren. Am besten abonniert Ihr auch gleich den BTV-Newsletter, denn es ist immer etwas dabei!

Geschrieben am

So bleibt die Motivation hoch - auch wenn's draußen dunkel wird

In der aktuellen Trainingsübersicht seht ihr, dass wir für fast jeden Trainingstag eine Alternative anbieten können. Meldet euch zu den Trainings an, dann bekommt ihr die genauen Inhalte zugesandt.

Geschrieben am

Radtraining 07.11.2020 (mit Tourenvorschlägen)

Um Euch in Corona-Zeiten das Training mit dem Bike zu versüßen, hat Radtrainer Stefan für das Radtraining am 07.11 2020 zwei Tourenpakte speziell für Anfänger und Fortgeschrittene geschnürt.

Bei Interesse bitte um kurze Mitteilung über Whats App im Tri-Forum oder per E-mail an triathlon@mtv-muenchen.de. Infos kommen dann zeitnah per E-Mail.

Geschrieben am

Triathlon-Schule für Einsteiger und Neugierige

Kompakt-Einstieg für alle, die ohne Umwege bestens vorbereitet in den Triathlonsport starten möchten. 

Inhalt und Details 
Einsteiger und Neugierige schnuppern erstmals Triathlon-Luft  
Die wesentlichen Grundlagen zu Techniken, Material, Regeln & Praxis in DREI Etappen… 
Schwimmen am Freitagabend, Heinrich-Heine Gymnasium 19 Uhr  
Radfahren am Samstagvormittag – Laufen am Sonntagvormittag  
Beginn jeweils 10 Uhr, Treffpunkt MTV Sportpark Werdenfelsstraße, Dauer: ca. 2,5 Std. 
Zum Kompakt-Einstieg gehört die Teilnahme an weiteren 3x3 Trainings der Abteilung Triathlon & Ausdauersport in den drei Folgewochen.

Termin der Triathlon-Schule 
Das geplante Wochenende 20./21./22.11. werden wir verschieben. HIER erfahrt ihr es zuerst!

Persönliche Anmeldung 
Das Angebot richtet sich explizit an Sportlerinnen und Sportler, die noch nie Triathlon gemacht haben. Es werden keine Vorkenntnisse oder spezifisches Material erwartet.  
Teilnahmegebühr: 50,- € 
Darin enthalten: Referenten, Trainings, Schwimmbad, Unterlagen, 3x3 Teilnahmen am Training der Abteilung 

Weitere Infos unter Triathlon-Schule. Fragen und Anmeldungen nehmen wir per Mail entgegen triathlon@mtv-muenchen.de  

Hospitant/in willkommen! Wir freuen uns über interessierte TrainerInnen aller Sportarten, die uns an einem der Wochenenden unterstützen möchten. Infos zu den Voraussetzungen unter triathlon@mtv-muenchen.de

Geschrieben am von Ulla Chwalisz

Save the date: 04.11.2020 - Tri-Stammtisch - Fokusthema: Trainingsplanung

Save the date! 

Mittwoch, 04.11.2020, ab 19:30 Uhr (virtuell, Teams-Einladung folgt) 

Tri-Stammtisch 

Fokusthema: Trainingsplanung 

Neben dem gemütlichen Beisammensein steht der Stammtisch am 04.11.2020 ganz unter dem Motto "Trainingsplanung":

  • Vorstellung des Kompakt-Workshop Konzeptes
  • Unser wöchentlicher Trainingsaufbau von November bis Februar
  • Saisonale Trainingsplanung bis ins nächste Frühjahr, theoretische Grundlagen
  • Wünsche und Anregungen  

Teilnahme nur mit Anmeldung bei MyGymPoint. 

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Weitere Infos folgen!

Wir freuen uns auf Euch! 

Geschrieben am von Martina Wayand

BTV berichtet über unsere Abteilung: Mehr als Triathlon-Training beim MTV München

Der Bayerische Triathlon-Verband hat einen schönen Bericht inkl. Interview über unsere Triathlon-Abteilung gemacht.

Zum Original-Beitrag geht´s hier.

 

MEHR ALS TRIATHLON-TRAINING BEIM MTV MÜNCHEN

Über 100 BTV-Mitgliedsvereine finden sich im Bezirk Oberbayern. Zahlreiche Angebote sind dabei verständlicherweise in und um München beheimatet. Wir stellen euch heute mit der Triathlon Abteilung des MTV München von 1879 ein ganz junges Team aus dem Ballungsraum vor.

2017 begann Martina Wayand die Gründung einer Triathlonabteilung beim MTV voranzutreiben. Über mehrere Jahre hinweg kämpfte sie um Aufbau, Konzeptumsetzung und Fortbestand der Sparte. Heute steht sie gemeinsam mit ihren zwei Sportskolleginnen Heike Bubenzer und Anna Furmaniak der Abteilung vor. Ein kleiner, feiner Trainerstab kümmert sich neben Martina Wayand als sportlicher Leiterin um den Trainingsbetrieb: Munira Abdulrahman, Stefan Duschek, Tim Seeberg und Martin Klotz stellen ein alles andere als gewöhnliches Programm auf die Beine. Vom Crossover-Lauf, über gemeinsame Rennradausfahrten, Trail Running, Rad-Technik Training mit dem MTB oder Rennrad, bis hin zum Early Morning Run. Das regelmäßige Training ergänzen zahlreiche Aktionen, wie Wochenend-Specials oder Tri-Camps. Wie die 36 Mitglieder den Neustart in das Training meistern, haben wir Martina Wayand gefragt.

 

Hallo Martina,
die vergangenen Wochen dürften gerade für eure sehr junge Trainingsgruppe eine echte Herausforderung gewesen sein. Schließlich trainiert ihr noch nicht lange gemeinsam. Wie habt ihr es dennoch geschafft, in Kontakt zu bleiben?


Nun ja, wir Ausdauersportler hatten ja das Glück, dass wir wenigstens alle unseren Sport weiter betreiben konnten, wenn auch alleine. Und als es dann die ersten Öffnungen gab, konnten wir im Rahmen der Hygiene- und Abstandsvorschriften zumindest mal wieder zu zweit laufen oder radeln gehen. Die Hallen- oder Teamsportler hatten es also sicherlich schwerer als wir.

Außerdem haben wir eine WhatsApp-Gruppe, über die auch mal kurzfristig Lauftreffs ausgemacht oder Radausfahrten organisiert werden. So ist man immer auf dem Laufenden (...im wahrsten Sinne des Wortes!) und kann sich auch mal privat zum Sport verabreden.Wir haben noch einen weiteren Vorteil: Da wir eine recht kleine Abteilung mit vielen Angeboten sind, konnten die Lauf- und Radeinheiten sofort nach den ersten Lockerungen mit vier Personen plus Trainer starten und alle Interessierten konnten sich auf die verschiedenen Angebote verteilen und haben einen Platz bekommen. Um das Ganze zu steuern und nachvollziehen zu können, wer teilnimmt, müssen die Sportler sich aber im Vorfeld online anmelden. Das klappt sehr gut und gibt den TrainerInnen Planungssicherheit. Ich muss sagen, dass wir seit den Lockerungen viele Interessierte haben und einige Neu-Mitglieder gewinnen konnten, was uns natürlich sehr freut. Die Quarantäne scheint viele Personen motiviert zu haben, mit Ausdauersport anzufangen bzw. diesen dann in einem Verein mit anderen Gleichgesinnten und unter trainingswissenschaftlicher Anleitung auszuüben.

 

Euer sportliches Angebot sticht aus dem vieler Triathlon-Abteilungen heraus. Neben klassischem Schwimm- Rad- und Lauftraining organisiert ihr regelmäßig alternative Bewegungsangebote, die beispielsweise Ski, Inlinescates, Walkingstöcke umfassen. Wie hilft euch diese Flexibilität gerade beim Neustart?


Da wir keine Triathlonabteilung im klassischen Sinne sind, sondern unseren Fokus darauf legen, den Spaß am Ausdauersport zu wecken, sprechen unsere Angebote unterschiedlich Interessierte an. Zudem haben wir festgestellt, dass ein Fokus auf Triathlon bei vielen Personen zu ehrfürchtiger Schnappatmung führt und manchmal eher abschreckend wirkt: Leider verbinden viele Menschen mit Triathlon nur die außergewöhnlichen Leistungen im Rahmen des Ironmans auf Hawaii und sie trauen sich nicht zu, sportlich einzusteigen. Durch unser Angebot wollen wir Berührungsängste nehmen und zeigen, dass Ausdauersport,  und vor allem Triathlon, breitensportorientiert betrieben werden kann und optimale Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Inzwischen haben schon einige unserer Mitglieder den Spaß an der Kombi aus drei Sportarten entdeckt und sich mit Rennrad und Neo eingedeckt... obwohl sie zu Beginn eigentlich nur laufen wollten!

 

Worauf legst Du als Sportwissenschaftlerin in der sportlichen Leitung der Abteilung Wert?


Mir ist es besonders wichtig, den Sportlerinnen und Sportlern ein abwechslungsreiches Angebot und damit ein vielseitiges Training zu bieten.  Triathlon ist per se schon ein Multisport, aber auch hier kann man mit alternativen Bewegungsmustern noch enorme koordinative und technische Verbesserungen der Ausdauerkapazität erreichen. Ganz zu schweigen von der Verletzungsprophylaxe durch unterschiedliche Belastungsreize und Ergänzung des Trainings mit Athletik- bzw. Koordinationseinheiten. Nicht zuletzt bringt Abwechslung mehr Spaß ins Training und gerade im Breitensport sollte darauf das Hauptaugenmerk liegen.

 

Neben regelmäßigem Training bietet ihr normalerweise Workshops, einen Stammtisch, Wochenendaktionen, bei denen auch der Gemeinschaftsgedanke und der Austausch im Vordergrund stehen. Welche Aktionen plant ihr diesen Sommer?


Da Ausdauersportler eher als Einzelkämpfer gelten (und dies sehr oft auf Grund des individuellen Trainingsplans auch sein müssen), sehen wir unsere Aktionen und Workshops als ideale Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, auch oder gerade wenn man sich auf unterschiedlichen Leistungsniveaus befindet. Und seit wieder der Besuch von Biergärten möglich ist, werden wir wohl unseren Stammtisch wiederbeleben und nach draußen in die schönen Münchner Biergärten verlegen. Natürlich nicht, ohne vorher ordentlich trainiert zu haben!

 

Bitte ergänze: Das besondere an unserem Verein ist ....


...dass wir eine kleine, aber feine Abteilung in einem der größten Breitensportvereine Münchens, dem MTV München von 1879 e.V. sind. Wir genießen das Training im kleinen Kreis, können aber auch von den tollen Angeboten des Hauptvereins profitieren. Wo sonst kann man zusätzlich zum Ausdauertraining auf ein großes Fitnessstudio mit qualifizierten Trainern zurückgreifen oder mit Yoga oder Boxen die eigene Fitness pushen?

© Text: Christine Waitz; [09.07.2020]; Fotos: Martin Klotz

Geschrieben am von Christine Waitz

Unsere Sponsoren:

Logo RGB einzeilig links pos